Glühdrahtprüfung - QUINEL AG

Bei der Glühdrahtprüfung nach EN 60695-2-11 werden Materialien darauf geprüft, ob sie die Anforderungen an den Schutz vor Entflammbarkeit erfüllen. Die Prüftemperaturen ergeben sich aus dem geforderten Anwendungsprofil. Typische Werte sind 650°C und 960°C.